Potenziale freisetzen durch Verzeihen

  • Datum: 21. - 22. Oktober 2016
  • Veranstaltungsort: Jugend-, Missions- und Sozialwerk Altensteig
  • Kategorie: Mitten im Leben
  • Kontaktdaten für Rückfragen: JMS Rezeption, 07453-275 0 oder rez@jms-altensteig.de
  • Weitere Infos: Klick!
Anmeldung
Veranstaltungsbild

BESCHREIBUNG

Konflikte binden Kräfte und blockieren Potenziale von Mitarbeitern. Konflikte anschauen, entschärfen und lösen, heißt Blockaden wegräumen und neue Motivation freisetzen. Der gründlichste Weg dahin ist eine Kultur echten Verzeihens. Das Seminar erklärt theoretisch und trainiert praktisch die Grundlagen für die Einführung einer solchen Unternehmenskultur durch Führungskräfte.

Basis ist das Fünf-Phasen-Modell der Vergebung nach Soldan, das von Matthäus 18, 21-27 inspiriert ist. Es handelt sich dabei um ein psychologisch durchdachtes und praktisch erprobtes Modell. Wir lernen den theoretischen Hintergrund kennen und erleben Begleitung durch zwei kompetente Redner. Eigene Fälle oder Vergebungsprozesse können bearbeitet werden.

referent


Ralf Elsner

(Jahrgang 1966) war bis ins Jahr 2008 psychotherapeutisch tätig. Heute ist er mit Training, Coaching und als externer Prozessbegleiter im Change Management und Gesundheitsmanagement in Unternehmen und Organisationen unterwegs. Weitere Infos unter: www.ralfelsner.de

referent


Wolfram Soldan

lebt in Kitzingen und arbeitet dort als Arzt, Psychotherapeut und Dozent an der IGNIS-Akademie für Christliche Psychologie.

Teilnahme

n.V.*

Teilnahme inkl. Verpflegung

129 €

Teilnahme inkl. Verpflegung und Massenlager

n.V.*

Teilnahme inkl. Verpflegung und Mehrbettzimmer

159 €

Teilnahme inkl. Verpflegung und Doppelzimmer

169 €

Teilnahme inkl. Verpflegung und Einzelzimmer

179 €

* Diese Buchungsoptionen sind für die Veranstaltung leider nicht verfügbar.